ENGLISH     FRANCAIS

Die zu ehrende Person wird durch den Preisrat bestimmt; die Wahl erfolgt in einem mehrstufigen Verfahren. Der Preisrat besteht aus den früheren Preisträgerinnen und Preisträgern; dieser erarbeitet Vorschläge zur weiteren Evaluation und trifft dann unter Einholung von Gutachten die Entscheidung. Niemand kann sich selbst bewerben.

Die Hauptkriterien bei der Evaluation sind:

  • Internationale und nationale Reputation
  • Originalität in der Forschung
  • Erbrachte Leistung und zukünftiges Potential
  • «Zusätzliche» Leistungen im Dienste der Wissenschaft (z.B.: Nachwuchs, Mitwirkung in Gremien und  der Gesellschaft / good citizenship)